Events & Termine

Events & Termine

Dienstag, 5. November 2019

Live aus dem Royal Opera House London: Concerto / Enigma-Variationen / Raimonda, 3. Akt

Choreografie: Rudolf Nureyev nach Marius Petipa
Musik: Donizetti
Dirigent: Evelino Pidò
Regie: Damiano Michieletto
Dauer: 3 h mit zwei Pausen
 
Von den klassischen Ursprüngen des Royal Ballets mit den Werken von Marius Petipa, bis hin zu den heimischen Choreografen, die britisches Ballet auf die Weltbühne brachten, unterstreicht dieses gemischte Programm die Vielseitigkeit der Kompanie.
 

 

 

Donnerstag, 7. November 2019

Kinostart: "ZOMBIELAND: DOPPELT HÄLT BESSER"

Die vier Zombiekiller verbreiten ihr genial-komisches Chaos diesmal von den Weiten Amerikas bis ins Weiße Haus. Dabei werden die Vier nicht nur mit neuen Zombie-Arten, sondern auch mit weiteren menschlichen Überlebenden konfrontiert. Doch in erster Linie müssen sie sich den wachsenden Problemen innerhalb ihrer eigenen schrägen Zwangsfamilie stellen ‒ scharfzüngig und schonungslos wie eh und je. Trailer-FSK 16 Jahre! Trailer ansehen
 
 
Samstag, 9. November 2019

MET OPER: Puccini "MADAMA BUTTERFLY"

Live-Übertragung im Kino
Mit Hui He, Elizabeth DeShong, Andrea Carè, Plácido Domingo
Dirigent: Pier Giorgio Morandi
Produktion: Anthony Minghella
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Nach der Uraufführung im Jahre 1904 schrieb Puccini: “Mit traurigen, aber unerschüttertem Gemüt teile ich Dir mit, dass ich gelyncht wurde! Diese Kannibalen hörten sich keine einzige Note an. Welch eine hasstrunkene Orgie des Wahnsinns! Aber meine Butterfly bleibt, was sie ist: die gefühlteste, ausdrucksvollste Oper, die ich je geschrieben habe." Heute gehört sie zu den beliebtesten Opern überhaupt … und wenn dann auch noch Plácido Domingo singt!
 
Donnerstag, 21. November 2019

Kinostart: "DIE EISKÖNIGIN 2"

Anna und Elsa sind wieder da! Endlich wird einer der herausragendsten Animationsfilme aller Zeiten mit DIE EISKÖNIGIN 2 fortgesetzt. Freut Euch auf ein funkelndes Wiedersehen mit dem liebenswerten Schneeman Olaf, dem mutigen Kristoff und seinem anhänglichen Rentier Sven und natürlich Anna und Elsa. Trailer ansehen
 
 
Samstag, 23. November 2019

MET OPER: Glass "AKHNATEN"

Live-Übertragung im Kino
Mit Anthony Roth Costanzo, J'nai Bridges, Dísella Lárusdóttir, Aaron Blake
Dirigent: Karen Kamensek
Produktion: Phelim McDermott
Gesungen in Englisch und in alten Sprachen (mit deutschen Untertiteln)
 
Glass komponierte AKHNATEN 1983 ohne Violinstimmen, was der Oper einen tiefen, dunklen Klang verleiht. Das Libretto verwendet Pyramidentexte aus dem Alten Ägypten und Texte aus der Amarnazeit. Diese werden vom Erzähler rezitiert oder vom Chor gesungen. Sie handeln vom Scheitern des Pharaos Echnaton, der die Vielgötterei zugunsten des einzigen Gottes Aton abschafft. Doch sein Volk will die alten Gottheiten zurück und erhebt sich gegen den Pharao.
 
Donnerstag, 28. November 2019

Kinostart: "3 ENGEL FÜR CHARLIE"

Die nächste Generation Engel übernimmt: Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska – wie immer im Dienst des mysteriösen Charles Townsend. Schon seit jeher sind Charlies Engel mit ihren Fähigkeiten in Sachen Sicherheit und Ermittlungsarbeit für private Klienten im Einsatz. Als ein junger System-Ingenieur Details über eine gefährliche Technologie preisgibt, müssen sich die Engel auf eine Mission begeben, bei der sie sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen müssen. Trailer ansehen
 
 

Kinostart: "21 BRIDGES"

Nachdem in Manhattan acht Polizisten erschossen werden, erhält der in Ungnade gefallene New Yorker Police Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) eine Chance zur Wiedergutmachung: Er soll die Täter schnappen. Bei seiner Jagd nach den Mördern kommt er schon bald einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur und schnell verwischen die Grenzen darüber, wer hier eigentlich wen jagt. Trailer ansehen
 
 
Dienstag, 10. Dezember 2019

Live aus dem Royal Opera House London: Coppélia

Choreographie: Ninette de Valois nach Lew Iwanow und Enrico Cecchet
Musik: Léo Delibes
Dauer: 2 h 30 min mit einer Pause
 
Ein Klassiker kehrt in das Repertoire des Royal Ballet zurück. Ninette de Valois’ bezaubernde und lustige Coppélia – eine Geschichte von Liebe, Schabernack und mechanischen Puppen.
 

 

 

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Kinostart: "DER KLEINE RABE SOCKE - DIE SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ"

Der kleine Rabe Socke ist von Frau Dachs zum Dachboden aufräumen verdonnert worden, nachdem ihm mal wieder ein Malheur passiert ist und er ganz aus Versehen das alljährliche Waldfest ruiniert hat. Während er noch über die Ungerechtigkeit mault, dass er zum Reinigungsdienst abkommandiert worden ist, macht er eine Riesenentdeckung... Trailer ansehen
 
 
Dienstag, 17. Dezember 2019

Royal Opera House London: Der Nussknacker (2016)

Musik: Tschaikowsky
Dauer: 2 h 15 min (Länge und Anzahl der Pausen stehen noch nicht fest)
 
Die herrliche Inszenierung des Royal Ballet von "Der Nussknacker", kreiert von Peter Wright im Jahr 1984, ist das Musterbeispiel eines Dauerfavoriten des Ballets. Tschaikowskys schillernde Musik, die hinreißend festliche Bühnendekoration und die bezaubernden Tänze des Royal Ballets machen diesen Nussknacker zu der absoluten Weihnachtserfahrung.